Escape Room – eine Idee für einen Familiennachmittag

5 (100%) 1 vote

Escape Room ist eine neue Art, Geld zu verdienen. Die Basis dieser Aktivität ist ein speziell arrangierter Veranstaltungsort und ein originelles Spielfeld. Kreative und aufgeschlossene Menschen werden sich in diesem Geschäft bewähren. Ein moderner Escape Room kann sogar begeisterte Fans von Computer-Adventure-Spielen überraschen.

Escape Room ist eine wörtliche Übersetzung der Flucht aus dem Raum. In der Praxis ist dies ein Ort der Unterhaltung, der auf einem Spiel basiert, das sich in einem ordentlich eingerichteten Innenraum befindet. Was macht Spaß im Escape Room? Die Teilnehmer des Spiels sind in einem Raum ihrer Wahl für 60 Minuten gesperrt. Während dieser Zeit müssen sie Rätsel lösen, die zum Ziel führen, z. B. einen Schatz finden oder die wichtigste Frage des Spiels beantworten und den Raum verlassen. Jedes Zimmer hat seine Geschichte und sein Spielszenario. Die Innenausstattung ist auf das ganze und das Klima der Geschichte abgestimmt. Diese Räume befinden sich meist in gemieteten oder gekauften Wohnungen oder Einfamilienhäusern.

Im Escape-Raum sollte ein Willkommensraum sein. Hier lernen die Spieler die Regeln des Spiels in komfortablen Bedingungen. An dieser Stelle werden sie auch über die Überwachung der Anlage informiert. In jedem Zimmer sind Kameras. Der sogenannte Watchdog überwacht die Gäste und das Spiel selbst Game Master oder Moderator. Er ist ein Angestellter einer Firma, der im Büro sitzt und die ganze Zeit wie ein Sicherheitsoffizier beobachtet, was in den Räumen passiert. In einem solchen Innenraum befindet sich eine Konsole mit Monitoren, auf denen Sie Bilder von Kameras in den Räumen sehen können. Wenn der Moderator feststellt, dass die Spieler Schwierigkeiten haben, Rätsel zu lösen, gibt er die Aktion ein und führt sie auf die richtige Spur. Eine solche Person wacht auch über die Sicherheit der Teilnehmer des Spiels und greift in schwierige Situationen ein, zum Beispiel wenn der Gast die Spielregeln verletzt oder sich jemand unwohl fühlt. Der Moderator muss äußerst wachsam sein, um den Konflikt oder ein Gefühl der Panik in einem Samen zu löschen.

Überprüfen: www.openthedoor.at

Escape Rooms sind vor allem junge Leute und Erwachsene bis 35 Jahre alt, aber auch ältere Menschen spielen in einem solchen Ort gut. Diese Art von Unterhaltung wird oft von Touristen und Mitarbeitern größerer oder kleinerer Unternehmen gewählt. Es ist ein guter Ort für eine ungewöhnliche Integrationsparty oder Geburtstagsfeier. Es gibt auch Orte, an denen Schulkinder gut spielen. In diesem Fall wird empfohlen, dass der Vormund des Kindes aus Sicherheitsgründen am Spiel teilnimmt.

Schreibe einen Kommentar