Wien – das beste Stadt zum Leben und Arbeiten

5 (100%) 1 vote

Wien wird oft nur als eine reine Touristenstadt wahrgenommen, und das auch zu Recht. Es wird von Tausenden von Touristen jedes Jahr besucht, da man dort seine Freizeit sehr schön und kreativ verbringen kann. Es ist aber auch eine Stadt, wo man sich auch jeden Tag sehr wohl fühlen kann. Die Wiener loben ihre Stadt für viele Sachen: guten und praktischen öffentlichen Verkehr, Freizeitangebote, die vielen grünen Flächen und vieles mehr!

Der beste Beweis dafür kann die Tatsache sein, dass Wien im Jahr 2017 wieder zu den lebenswertesten Stadt der Welt gewählt wurde. Es ist das Ergebnis einer Studie zur Bewertung der Lebensqualität. Wien war dieses mal wieder top – und wurde zu der besten Stadt der Welt ausgewählt, wenn es um Lebensqualität geht.

Es wurden viele Faktoren bewertet, wie zum Beispiel die medizinische Versorgung, politische und soziale Klima, Freizeitangeboten und auch die Umweltbedingungen. Wichtig sind auch die Bildungsangebote, die die Stadt anbietet. Hier punktet Wien auch, was besonders für die jungen Menschen wichtig ist, die einen Ausbildungsort grade suchen. Deshalb hat Wien auch die besten Aussichten für die Zukunft: wenn die Stadt die Jugend anzieht, kann man sich denken, dass Wien auch Zukunftspotenzial hat.

Wien beeindruckt auch vor Allem mit seiner Geschichte und Kultur: zahlreiche Museen, Opern, Theater sind in dieser österreichischen Hauptstadt eine Selbstverständlichkeit.

Was auch wichtig ist, sind die Wohnungsmieten in Wien im Vergleich zu anderen Großstädten in Süden nicht so teuer. Das ist ein sehr wichtiger Faktor, da die steigende Tendenz wenn es um Mieten geht, kann man in mehreren großen Städten stark beobachten.

Was man auch erwähnen soll ist die Tatsache, dass Wien in der achten Folge in der Reihe sich den ersten Platz sichern konnte in dem Ranking der besten Städten zum Leben auf der Welt.

Überprüfen: Openthedoor.at Teambuilding – Wien

Das zeigt auch, dass man in Wien auch langfristig denkt und die regionale Politik für seine Bürger das Beste tut. Das zeigen auch die Investitionen, die in der Stadt gemacht worden und immer noch geplant sind.

Sucht man also eine Stadt mit Perspektiven, aber auch historischen und kulturellen Hintergrund, wo man sich auch nicht langweilen wird – kann man sicherlich über Wien nachdenken. Da Österreich Mitglied der Europäischen Union ist, stehen die Tür zu der besten Stadt der Welt für alle EU-Mitbürger frei!

Schreibe einen Kommentar